#ChangingRealities
Weil Sie wollen oder müssen.

Blog

11.11.2021

5 gute Gründe, um ein Erfolgsjournal zu führen

IMG_7537.jpg
Ganz gleich, wo du stehst – durch das Erfolgsjournal und einem kontinuierlichen Dranbleiben gelangst du nach und nach an dein Ziel und deine Power findet den Weg zurück zu dir.

1. Du hältst DEIN Ziel vor Augen und damit den Fokus: mit dem Erfolgsjournal kannst du dein großes Ziel in kleine Teilschritte runter brechen und dir jeden Tag/jede Woche ein To Do vornehmen und es auch erreichen. Das Erfolgsjournal ist dein roter Faden, an dem entlang du viele kleine Schritte bis ans Ziel machst.

2. Du bist zufriedener, da du aus dem Stillstand raus kommst: Das Führen des Erfolgstagebuchs etabliert neue Gewohnheiten, es gibt dir somit Sicherheit und bringt dich aus dem Verharren raus.

3. Du gibst dir selbst Anerkennung: Du beschäftigst dich regelmäßig mit dir selbst und nimmst deine Erfolge wahr, indem du dir dafür die Anerkennung gibst, die du verdienst. Anerkennung und Dankbarkeit beginnen bei dir selbst.

4. Du steuerst dein Leben selbst: wenn du das Erfolgsjournal führst, bekommst du wieder ein gutes Gefühl für dein Leben. Was ist dir dienlich? Was stört dich? So hast du die Möglichkeit gegenzusteuern, Veränderungen vorzunehmen und wieder Herr*in deines Lebens zu werden.

5. Du bist positiv gestimmt und entwickelst dich weiter: Mit dem Erfolgsjournal legst du den Fokus auf die positiven Dinge und eine Stärkung deiner selbst. Keine Negativspirale mehr – die kannst du damit ganz bewusst unterbrechen.

.
.

erreichen.jpg
WAS BRAUCHST DU, UM EIN ERFOLGSJOURNAL ERFOLGREICH ZU FÜHREN: 

Das Erfolgsjournal an sich: Im unten angeführten Link kannst du dir das Erfolgsjournal inkl. Erfolgskalender für 2022 mit Feiertagen und Schulferien zum Selbstausdrucken kostenlos downloaden.
Hefte es dir in eine schöne Mappe – so freust du dich, wenn du es zur Hand nehmen und reinschreiben kannst.
Hier geht’s zu deinem kostenlosen Download: 
Erfolgskalender 2022 und Erfolgsjournal

Dann braucht es dich und deinen Willen, etwas für dich zu tun: Du bist der wichtigste Mensch in deinem Leben. Wenn es dir gut geht, dann kannst du auch für andere da sein. Wenn du zufrieden bist, dann ist es auch dein Umfeld.

Und es braucht ein kleines bisschen Zeit: Führe das Erfolgsjournal regelmäßig und plane dir dafür 15 Minuten und ein wenig Ruhe ein. Nur Kontinuität bringt dich deinen Zielen und einer Veränderung näher. Grundsätzlich wird dazu geraten, das Erfolgsjournal täglich zu führen, was am erfolgversprechendsten ist. Wenn deine Tage jedoch immer komplett vollgepackt sind und dich schon der Gedanke daran in Stress versetzt, dann mache es zu deinem Montagsritual (im Kalender-Ausdruck findest du ein Sternchen am Montag – es soll dich erinnern). Weiters gibt es in der Facebook-Gruppe dafür jeden Montag einen digitalen Reminder: Facebook-Gruppe für berufliche Veränderung

Die täglichen/wöchentlichen Routinen, Übungen, Inspirationen geben dir neuen Raum für deine Ziele und sie werden dir dabei helfen, dranzubleiben, gelassener zu werden und umzusetzen.

Ich wünsche dir unglaublichen Spaß, Freude und Erkenntnis und vor allem Erfolg!

Alles Liebe, Petra

.
.

Admin - 13:58 @ Zielsetzung

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Instagram
LinkedIn